Schweinebäckchen

Traumhaft mürbe und zarte Pho Bäckchen ? auf Koriander-Reis ?#Zittau ist nicht so das klassische Korianderanbaugebiet, auch wenn er hier hervorragend gedeiht, er beginnt aber jetzt kräftig in die Höhe zu schießen. Daher habe ich beschlossen, den grünen Segen einfach auszukosten! Heute habe ich die Inspiration der vietnamesischen Suppe “Pho Bo” mit den bodenständigen #Schweinebäckchen kombiniert. Dafür werden gute Bäckchen, beim Fleischer des Vertrauens gekauft, scharf angebraten. Dann die Hitze etwas reduzieren und Zwiebeln, Knoblauch, eine halbe Zimtstange und einen kleinen Sternanis sowie etwas Ingwer mit rösten. Anschließend alles mit Sherry ablöschen und mit etwas Brühe aufgießen. Ungefähr 1,5 Stunden leiste köcheln lassen. Die Brühe durch ein Sieb gießen, mit Sojasauce und Fischsauce abschmecken und leicht eindicken. Den Reis nach dem Garen mit Butter verfeinern, sehr viel ?ganz frischen Koriander hacken, unterheben und mit etwas Limettensaft vollenden. Alles zusammen heiß servieren und sich einfach glücklich essen.

 

Schreibe einen Kommentar