Oberlausitzer Nelkenapfel

Wir von Slow Food Lausitz möchten 2019 zum Jahr des Lausitzer Nelkenapfels machen und ich begleite unser Projekt mit meinem Blog. Anregungen und Idee sind herzlich willkommen! Der Nelkenapfel ist der „Passagier“ unserer Region für die „Arche des guten Geschmacks“.

Mein “Korb voll Glück”

Das Jahr mit seinem immer wiederkehrenden Rhythmus bietet eine Vielzahl von Genüssen und Spezialitäten. Frühling, Sommer, Herbst und Winter haben ganz unterschiedliche kulinarische Gesichter. Wer sich darauf einlässt regional und saisonal zu kochen, wird mit vollem Geschmack und reicher Abwechslung belohnt.

Hier möchte ich mich vorstellen.

 

Ist von hier

Der Oberlausitz bietet hervorragende Produkte. Man bekommt alles und zwar immer frisch. Bauern, Gärtner, Schäfer, Landwirte – ob traditioneller Familienbetrieb oder innovativer Bio-Macher, hier sind sie alle vertreten. Ich möchte ihnen eine Plattform geben und ihre Geschichten erzählen. Unsere Nahrung ist kein beliebiger Treibstoff, sondern eine köstliche Bereicherung unseres Lebens. Die Menschen, die diese Lebensmittel herstellen, sollten wir kennen und ihre Arbeit schätzen.

Hier gehts es zur Karte der regionalen Produzenten

Gutes Essen für miese Tage

Gutes Essen für miese Tage

Gutes Essen für miese Tage 😏 ein großer Teller Nudeln mit selbstgemachter Sauce!!! Man kennt das ja: erste Mail gelesen, schon bedient für den Rest des Tages. Hilft nix, muss man durch. Aber man kann sich für´s Durchhalten Weiterlesen

Frühjahrsputz

Frühjahrsputz

Auf geht’s zum inneren Frühjahrsputz 😉 Das Rezept ist ein Urlaubsmitbringsel und seitdem Bestandteil unseres Jahresrhythmus. Man braucht: Knoblauch, Zitronen, Ingwer und Kurkuma. Alles frisch, alles roh, alles Bio bitte, den die Zutaten werden mit allem drum und Weiterlesen

Leichtigkeit geschlemmt

Leichtigkeit geschlemmt

Im Januar kann man sich Mal Leichtigkeit gönnen 😉 geschlemmt haben wir ja über Weihnachten. Ich liebe Hafer und mache gerne Mal Hafertage mit zwei leicht Mahlzeiten. Zum Beispiel gekochte Haferkörner mit ein bisschen Butter und Sojasauce oder Weiterlesen

Aus Winter mach frisch und köstlich

Aus Winter mach frisch und köstlich

“Aus Winter mach frisch und köstlich” 😋 Jetzt sind Rezepte für den guten alten Kohl gefragt. Ein tolles und vielseitiges heimisches Gemüse, dem man gerne Mal eine neue Rolle zutrauen kann. Hier zwei Vorschläge: geschmorter Weißkohl zu Nudeln Weiterlesen

Herbstzeit – Apfelzeit

Herbstzeit – Apfelzeit

Passend zu dieser schönen Herbstzeit möchte ich euch das Stadtgut Görlitz vorstellen, dass sich am Fuß der Landeskrone bei Görlitz befindet und seit 1992 biologisch-dynamisch bewirtschaftet wird. Hier gedeihen 22 Apfelsorten und jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um sie frisch Weiterlesen

#2 Ausflug nach Österreich: Das Beuschel

#2 Ausflug nach Österreich: Das Beuschel

Innereien?! Was man machen kann und unbedingt probieren sollte: Das Beuschel

Beuschel ist ein altes Gericht aus dem süddeutschen und österreichischen Raum. Man kann sich darunter ein Ragout vorstellen, das aus allen Innereien eines Tiers zubereitet wird. Wir haben die Weiterlesen

Die Leber des Schafs ist eine ganz besondere Delikatesse. Man sollte sie schonend und vorsichtig zubereiten und ganz frisch genießen. Dazu gehört für mich der Klassiker schlechthin: Kartoffelpüree! Zusätzlich muss es immer noch ein Berg goldener Zwiebeln sein. Die sollte Weiterlesen

„From nose to tail“ ist eine Idee, die sich als Gegenbewegung für bewusste Genießer versteht. Leider werden heute von Schlachttieren unglaublich große Anteile weggeworfen, eine unnötige und dumme Verschwendung, durch die zudem jede Menge kulinarischer Abwechslung verloren gegangen ist.   Weiterlesen

saure Pflaumen für würzige Gerichte

Ein Korb voll Herbst

Ein Korb voll Herbst

Kürzlich habe ich über eingelegten Knoblauch als „kulinarischen Herbstgruß“ geschrieben. Da lässt eine Frage nicht lange auf sich warten: Wenn man nun nicht so knoblauchversessen is(s)t und schon genug Apfelmus im Keller hat, was gibt es Weiterlesen