Ein Korb voll Glück

Coolinaria Görlitz 2020

Die Coolinaria in Görlitz ist einfach wunderbar. Die Idee ist hinter der Aktion ist einfach und genial, trifft meine Idee von “Ein Korb voll Glück” und natürlich auch den Slow Food Gedanken genau: Wir sind eine Genussregion, lasst uns das feiern! Axel Krüger, Mastermind und Strippenzieher hinter der Coolinaria, träumt von einem Wein und Genuss Event, dass über einen reinen Markt weit hinaus geht. Dafür sucht er Akteure und Verbündete. Netzwerkpartner und Gleichgesinnte. Es blieb also nicht aus, dass wir uns auch bald darüber ausgetauscht haben, welchen Beitrag “Ein Korb voll Glück” leisten kann.

Die Coolinaria 2020  war von herrlichem Wetter begleitet und traf auf ein hungriges und durstiges Publikum. Hungrig nach gutem Essen und schönen Gesprächen, durstig nach feinen Weinen und dem Gefühl, die Region in vollen Zügen zu genießen. Ich habe natürlich sofort zugesagt, einen Stand zu gestalten und habe mir Freunde und Produzenten aus dem Netzwerk eingeladen, die Zeit auf der Coolinaria mit mir gemeinsamen zu planen. Im Rhythmus von einigen Stunden kamen meine Slow Food Freunde, die Kräuterkundige und die Milchbäuerin ebenso zu mir, wie Menschen, die einfach Lust hatten, mich zu unterstützen. Gemeinsam haben wir Produkte vorgestellt, Häppchen zubereitet, die Geschichte besonderer Produzenten erzählt und Plattformen wie Marktschwärmer bekannt gemacht. Ein herrlicher Tag, für den wir sogar das richtige Wetter hatten.

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner